Über uns - Oldtimer

Freunde alter Motorfahrzeuge Mindelheim e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der

Freunde alter Motorfahrzeuge Mindelheim e.V.


Aus einem anfänglich zwanglosen Treffen von Oldtimerfreunden entstand Ende 1980 die Idee, einen Oldtimerverein zu gründen. Am 17.02.1981 kam es zur Gründungsversammlung und der Vereinsname wurde auch beschlossen - Freude alter Motorfahrzeuge Mindelheim e.V. Außer den monatlichen Zusammenkünften im Gründungs- und Clublokal wurden gemeinsame Ausflüge z.B. zu umliegenden Fahrzeugmuseen und privaten Sammlungen, sowie zu Oldtimertreffen anderer Vereine unternommen.

Seither ist viel Zeit vergangen, in der sich der Verein zu einer festen Größe in der Region entwickelt hat. Die Aktivitäten sind vielfältiger und weitverzweigter geworden. Überregionale Bekanntheit hat dabei das traditionell am Pfingstsonntag stattfindende Oldtimertreffen mit wechselnden Sonderschauen erlangt, das seit 1984 nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender wegzudenken ist und das Zentrum der Aktivitäten des Vereins bildet.  

Mit aktuell rd. 100 Mitgliedern ist die Bezeichnung „klein aber fein“ für den Verein durchaus gerechtfertigt. Auch der Anteil an Oldtimer-begeisterten und –aktiven Frauen ist beachtlich, und unsere Damen sind natürlich auch im Vorstand vertreten. Im Vergleich zu vielen anderen Oldtimervereinen ziehen wir sowohl junge als auch erfahrene Oldtimerfreunde an. Unsere jüngsten Mitglieder sind mit gleicher Leidenschaft für alte Fahrzeuge ebenso bei der Sache, wie die sprichwörtlichen alten Hasen. Das schafft eine vernünftige Altersstruktur und verhindert Sorgenfalten in Bezug auf Nachwuchs im Verein. Es sind gerade auch solche Oldtimerfreunde gerne gesehen, die noch gar kein eigenes Fahrzeug  besitzen, oder sich gerade erst eines angeschafft haben. Die Clubmitglieder verfügen über breites und gleichsam detailliertes Fachwissen und beraten mit Leidenschaft.

Die Freunde alter Motorfahrzeuge Mindelheim blicken auf einen Bestand von rd. 450 Oldtimern unterschiedlichster Hersteller - aktueller wie längst vergangener, aber eben nicht vergessener Marken. Sicher sind deutsche Fahrzeuge dominierend, aber eine nicht zu unterschätzende Anzahl von Exponaten stammt aus England, den USA, Frankreich, Italien und anderen Ländern, die heute nicht mehr als Herstellungsländer von Kraftfahrzeugen gelten. Schwerpunkte bilden dabei schon seit Vereinsgründung Motorräder und Traktoren aller coleurs. In den letzten Jahren kommen aber auch immer mehr Pkw hinzu. Das Spektrum erstreckt sich vom Mofa mit 25 cm³ über Motorräder, Gespanne, Pkw, Unimog und Traktoren bis zum Lkw mit mehreren Litern Hubraum sowie Sonder-Kfz. Alle Technikfacetten sind vertreten: Wankel-, Schieber-, Diesel- und Ottomotoren. Auch Unikate sind zu finden.  

Einige Mitglieder verfügen auch außerhalb des Clubs über weit verzweigte Kontakte in die Oldtimerszene, die sie auch immer wieder zum Nutzen des Vereins einbringen. Der ein oder andere ist auch professionell mit der Oldtimerei verbunden. Für die FIVA und deren Passwesen steht den Freunden alter Motorfahrzeuge Mindelheim außerdem ein Fahrzeugprüfer aus den eigenen Reihen zur Verfügung.

Das Einzugsgebiet des Vereins erstreckt sich von Ulm im Norden bis Kempten bzw. die Bundesgrenze im Süden, sowie den Landsberger Raum östlich bis in den westlichsten Zipfel Bayerns bei Memmingen.

Die Freunde alter Motorfahrzeuge treffen sich jeden dritten Freitag im Monat in der Burggaststätte Bertele auf der Mindelburg oberhalb Mindelheims (Navidaten: Sankt Georgenberg 20, 87719 Mindelheim). Ab 20.00 Uhr sind Benzingespräche und Informationen über Veranstaltungen, Messen oder Schraubererlebnisse angesagt. Vor den Clubabenden von Mai bis Oktober treffen sich eine Handvoll interessierter Clubmitglieder Wetterabhängig zu kleinen Abendausfahrten, deren Ziel immer die Mindelburg und der Clubabend bildet.

Neben dem traditionellen Pfingsttreffen und kleineren, spontanen Ausfahrten gehören ein gemeinsamer Ausflug zum Oldtimer- und Teilemarkt nach Mühldorf, eine Frühjahrs- oder Herbstausfahrt, die Teilnahme an der Messe Klassikwelt Bodensee und der Technorama Ulm zu den festen Eintragungen im Terminkalender der Freunde alter Motorfahrzeuge Mindelheim. Nach so vielfältiger Aktivität geht unser Clubjahr regelmäßig mit einer gleichermaßen zünftigen wie besonnenen Weihnachtsfeier zu Ende.  

Von jeher unterstütz der Verein auch regelmäßig soziale Projekte. Außerdem sammeln wir für die bekannte Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen im Rahmen unseres Pfingsttreffens Spendengelder.

Wenn Sie unsere Geschichte und Aktivitäten ansprechen, würden wir uns freuen, auch Sie einmal kennen zu lernen.



Letzte Aktualisierung 22.04.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü